Einzelausstellungen / Solo Exhibition
Gruppenausstellungen / Group Exhibition


Current

Heike Kati Barath
der sommer war heiß

5/11/2022 – 24/12/2022

Opening: 4/11/2022 6 – 8 pm

Galerie Mark Müller
Hafnerstraße 44
8005 Zürich, CH


Einzelausstellungen
Solo Exhibitions

2022

  • und das auch, Sonderausstellung im Rahmen der 385./386. Bilderwahl der Griffelkunst-Vereinigung, Otterndorf

2021

2020

2019

  • platzt plötzlich, Galerie Mark Müller, Schweiz
  • was war das jetzt, Kunsthalle Bremerhaven

2018

2017

2016

  • auf der anderen Seite, Kunstverein Ulm ↗︎ Photos
  • nicht jetzt, Galerie Roy, Zülpich

2015

  • mitten unter, Galerie Mark Müller, Zürich   ↗︎ Photos
  • Betwixt and between, Galerie Cokkie Snoei, Rotterdam (+ Koes Staassen Objects of desire)

2014

  • Du auch hier, Von der Heydt Kunsthalle, Wuppertal (K)   ↗︎ Photos
  • Bilder für Neu-Hohenschönhausen, Projekt im öffentlichen Raum (K)   ↗︎ Photos
  • Nun gut, wer bist du denn, Städtische Galerie Delmenhorst (K)
  • Nachtgelee, Essenheimer Kunstverein, Essenheim (+ Sonja Alhäuser)

2013

  • „Der Himmel drüber bleibt wunderbar.“, Kunstverein Münsterland, Coesfeld

2012

  • mannomann, Galerie Mark Müller, Zürich
  • I love Pubertät, Kunstverein Schwerin (+ Joachim Weischer)

2011

  • Stunden später, Fuhrwerkswaage, Köln (K)
  • Sie sind hier, Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern (K)
  • Weihnachtspause, Institut für moderne Kunst, Nürnberg

2010

  • Hausfreunde, Kunsthaus Essen

2009

  • Wursthorst, Museum Baden, Solingen
  • schuggaschwips, Refugium, Berlin (+ Sonja Alhäuser)
  • spastic with cheer, Kunstverein Schwerte (+ Paul McDevitt) (K)
  • Házibuli 1, Galerie Cokkie Snoei, Amsterdam
  • Házibuli 2, Galerie Cokkie Snoei, Rotterdam

2008

  • nimm doch, Magazin 4, Bregenzer Kunstverein (K)
  • kommst du, Columbus Art Foundation/Halle 14, Spinnerei Leipzig (K)
  • das dritte Zimmer, Galerie Mark Müller, Zürich (+ Joachim Bandau)
  • HOOP!, artothek Köln (+ C. A. Wertheim)
  • crox 249, Croxhapox, Gent (+ Oliver Schulze)

2007

  • Lumbago auf Eis, MÖMA Mönchengladbach (+ Sonja Alhäuser)
  • zu Gast im Hause Müller, Galerie Mark Müller, Zürich (+ Markus Weggenmann)
  • Stichting RC de Ruimte, Ijmuiden (+ C.A. Wertheim)
  • Hirschmann, Galerie Cokkie Snoei, Rotterdam

2006

  • zu Gast im Hause Müller, Galerie Mark Müller, Zürich (+ Markus Weggenmann)
  • Stichting RC de Ruimte, Ijmuiden (+ C.A. Wertheim)

2004

  • Hirschmann, Galerie Cokkie Snoei, Rotterdam

2004

  • Galerie Luis Campaña, Köln

2003

  • Cohan Leslie and Browne, New York
  • Blond in Lingen, Kunstverein Lingen Kunsthalle Galerie Luis Campaña, Köln
  • Eye-Toys, Galerie Cokkie Snoei, Rotterdam (+ C.A. Wertheim) Kunstverein Hasselbach, Westerwald
  • Yeti’s Night, Kunstraum, Brüssel

2001

  • Hast Du Lust?, Mannheimer Kunstverein (K)
  • Galerie Cokkie Snoei, Rotterdam (+ Úna Henry)
  • Galerie Luis Campaña, Köln
  • hin und weg, Städtische Galerie Gladbeck (mit Sonja Alhäuser)

2000

  • Zungenschlag, Positionen zur Malerei, Ausstellungsraum Münster (K)
  • um ein Haar, Galerie von der Milwe, Aachen
  • Grüß Dich, Galerie Kampl, München

1999

  • Spaghettikopf, Kulturforum Alte Post, Neuss (K)
  • Küß mich, Junge Kunst e.V., Wolfsburg (K)
  • Neues Gestirn – Junge Kunst aus NRW, Galerie Cokkie Snoei, Rotterdam
  • Croxhapox, Gent (+ Luc Dondeyne)

Gruppenausstellungen
Group Exhibitions

2022

  • Heike Kati Barath, Larissa Esvelt, Florian Hetz, Pieter Hugo, Paul Klemann, Sal Salandra, Koes Staassen, Mauritsweg 55 | 3012 JX Rotterdam
  • The Shelf Show, 29 Studierende, Ehemalige und Gäste der Klasse Heike Kati Barath, Hochschule für Künste Bremen, im Foyer der Galerie

2021

  • LOOK AT THIS, Pinakothek der Moderne, München
  • Sommervögel, Galerie Mark Müller, Zürich
  • HochStand, Galerie Emmanuel Walderdorff, Molsberg

2020

  • Gezeichnete Stadt, Berlinische Galerie, Museum für moderne und zeitgenössische Kunst Berlin
  • Wut, CIRCUS EINS, Putbus Rügen
  • FLY, Städtische Galerie Delmenhorst, Arne Rautenberg betextet Werke der Sammlung/creates texts of collection works
  • Stubenhocker: Post!, Galerie Roy, Zülpich mit/with C.A. Wertheim und Gästen/and guests
  • XXX die II., Galerie Mark Müller, Zürich

2019

  • Notebook, kuratiert von/curated by Joanne Greenbaum, 56 HENRY, New York
  • Feelings, Pinakothek der Moderne, München
  • eigentlich bin ich ganz anders, eingeladen von/invited by C. A. Wertheim + Heike Kati Barath, Galerie Roy, Zülpich
  • 30 Years of Dutch Courage, Cokkie Snoei, Rotterdam
  • House for sale, eingeladen von/invited by C. A. Wertheim + Anne van As, Elsweg 57, 7311 GV Apeldoorn

2018

  • Kaleidoskop Worpswede, Große Kunstschau, Worpswede ↗︎ kaleidoskopworpswede.de
  • Kunst im Wohnraum Essen, bei Lambrecht–Wagenitz, Essen
  • Alles!, studio im Hochhaus, Berlin
  • Stammtisch, Galerie Roy, Zülpich (+ C.A. Wertheim & Gästen/Guests) (K)

2017

  • Nordwest zeitgenössisch, Kunstmuseum Bremerhaven
  • FaceTime, Galerie Roy, Zülpich (+ C.A. Wertheim & Gästen/Guests) (K)
  • Don´t forget to put flowers in your hair, Galerie Hartwich, Sellin auf Rügen

2016

  • Tango Them Basel, Galerie Mark Müller, Zürich
  • karoshi, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg
  • De dingen de baas, Kunshal 45, Den Helder
  • Fe(e)st, Galerie Roy, Zülpich (+ C.A. Wertheim & Gästen/Guests)
  • Hallo daar!, de-Passages, Haarlem

2015

  • Political correctness?, Kunsthalle Palazzo, Liestal, Schweiz
  • construct!, Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin
  • Een perfecte wandeling, De Meerset e Hofddorp eingeladen von / invited by de-Passages, Niederlande
  • absprung, Marie Wolfgang, Essen eingeladen von / invited by Denis Bury
  • Der besondere Blick-Künstler als Sammler, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen
  • Momentum Bnd, Bonnefanten Roermond, Roermond, Niederlande
  • Kunst + Werk Spezial, Ausstellungsprojekt der Klasse Barath auf dem Recyclinghof becker + brügesch, Bremen eingeladen von Sigrid Sander
  • Aquarell Happening, Mehlerhaus Tux eingeladen von Christian Stock
  • 1+1=22, Galerie Roy, Zülpich (+ C.A. Wertheim & Gästen/Guests)

2014

  • Sie griff in den Tomatensalat und schob sich ein Stück Rot in den Mund, Galerie Häusler Contemporary München eingeladen von Jörg van den Berg
  • Artist´s Proof, Cokkie Snoei, Rotterdam
  • Das Buch, Galerie Roy, Zülpich mit C. A. Wertheim und Gästen
  • Weltinnenraum, De Vishal, Haarlem eingeladen von Margreet Bouman und Ronald Ruseler
  • Universum Achterhoek, Espace Enny, Laag Keppel eingeladen von de-Passages

2013

  • Greenbaum and Rubenstein Presents: Forget About the Sweetbreads, James Fuentes, New York
  • As tears go by, Galerie Cokkie Snoei, Rotterdam
  • Kunstmeile Wangen
  • Es war einmal…, Alter Botanischer Garten München, RischArt Projekt (K)
  • Drinnen binnen buiten draußen, Galerie Roy, Zülpich und Kers Gallery, Amsterdam (+ C.A. Wertheim & Gästen/Guests) (K)
  • Snail Salon, kuratiert von Adrianne Rubenstein, Regina Rex, New York

2012

  • Zeitgespenster. Erscheinungen des Übernatürlichen in der zeitgenössischen Kunst, Museum Morsbroich, Leverkusen (K)
  • Sky Lounge, Ideal Hochhaus in der Gropiusstadt, Berlin eingeladen von Uwe Jonas
  • Ab in die Ecke!, Städtische Galerie Delmenhorst (K)
  • Muse, Aliseo Art Projects, Wolfach eingeladen von Rebecca Thomas
  • Unheimliches Heim, Corridor/Gangurinn, Reykjavík eingeladen von Julia Wirxel
  • Kompost, Galerie Gundolf Roy, Zülpch (+ C.A. Wertheim & Gästen/Guests) (K)

2011

  • facing reality, AKI Gallery, Taipeh, Taiwan
  • Erika Mustermann Collection, Pavillon vor der Volksbühne, Berlin
  • Verbrechen und Bild, Wiesbaden; Mainz; Villingen-Schwenningen, eingeladen von Friedemann Hahn (K)
  • Das Selbst im Kopf, Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern
  • Die Dritte Mitte, (+ Ingo Gerken & Sean Reynard), Neues Problem Berlin, eingeladen von Uwe Jonas und Frederik Foert
  • Zartbitter, E105 Berlin
  • La vallée patibulaire, Berlin, eingeladen von Caroline Bittermann, Caro Suerkemper, Peter Duka und Catherine Lorent
  • Schatten und Wesen – 9 Ausstellungen im Kunstverein Schwerte 2008-2010, Buchpräsentation, Nachtfoyer Kunsthalle Düsseldorf, The Forgotten Bar Berlin
  • Stubenhocker, Galerie Gundolf Roy, Zülpich (+ C.A. Wertheim & Gästen/Guests) (K)

2010

  • squatting. erinnern, vergessen, besetzen, Temporäre Kunsthalle Berlin (K)
  • SCHWARZ, Märkisches Museum Witten (K)
  • 4 x deutsche Malerei heute, Xi´an Art Museum, China

2009

  • REDISCOVER, Slowboy, Düsseldorf
  • Aus fernen Welten, Kunst- und Museumsbibliothek im Museum Ludwig, Köln
  • bildschön. Schönheitskult in der aktuellen Kunst, Städtische Galerie Karlsruhe (K)
  • Ohne Nachbarn geht´s nit, Stichting RC de Ruimte, Ijmuiden
  • Schickeria Photogala, Bar Babette, Berlin

2008

  • 10 Jahre Junge Kunst-Jubiläumsausstellung, Junge Kunst e.V., Wolfsburg (K)
  • achthundertfünfzig, 10. RischArt Projekt, München (K)
  • Holy Smoke, Galerie Cokkie Snoei, Rotterdam
  • paar / unpaar, Kunstverein Pforzheim

2007

  • die Präsenzproduzenten, Columbus Art Foundation, Ravensburg
  • Indian Summer, Stichting RC de Ruimte, Ijmuiden

2006

  • Mädels, Galerie Gabriele Rivet, Köln
  • Art Special Hansa, Hansa-Gymnasium Köln

2005

  • Contemporary European Painting, Frissiras Museum, Athen (K)
  • Beijing Biennale, Peking (K)
  • Ulrich Erben und 4 Positionen zu Malerei, Krefelder Kunstverein

2004

  • Luxus, Stille, Lust., Stadtmuseum Bautzen (K)
  • Zeichnungen, Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen (K)

2003

  • Herbarium der Blicke, Bundeskunsthalle, Bonn (K)
  • Hands up, baby, hands up, Oldenburger Kunstverein
  • hydrophobia, Henry Peacock Gallery, London

2002

  • Kein Ort, nirgends, Kunstverein Freiburg (K)
  • Beautiful Life?, Contemporary Art Center, Art Tower Mito, Ibaraki, Japan (K)
  • Cohan Leslie and Browne, New York

2000

  • Kabinett der Zeichnung, Kunstverein Düsseldorf, Kunstverein Lingen, Kunstsammlung Chemnitz, Kunstverein Stuttgart (K)
  • One of those Days, Mannheimer Kunstverein (K)
  • Trendwände, Kunstraum Düsseldorf

1999

  • Mode of Art, Kunstverein Düsseldorf (K)
  • Freies Rheinland – Renania Libre, Galerie Helga de Alvear, Madrid

1998

  • Lieblingsort-Köln, 23 Installationen im Kölner Stadtraum, Idee und Organisation Heike Kati Barath und Thomas Gode in Zusammenarbeit mit progressiv?96 e.V. (K)
  • Brückengang: Kunst im öffentlichen Raum, Köln
  • KölnKunst 5, Kunsthalle/Stapelhaus, Köln (K)
  • In westfälischen Schlössern 98, Haus Opherdicke bei Unna (K)