Heike Kati Barath studierte von 1990 bis 1991 an der Koninklijke Academie voor Schone Kunsten in Gent. Danach bis 1998 an der Kunstakademie Münster bei Rainer Barzen, Ingrid Roscheck und Ulrich Erben.

Von 2008 bis 2012 hatte sie einen Lehrauftrag an der Kunstakademie Münster. 2012 eine Gastprofessur und nun seit 2013 eine Professur für Figurative Malerei an der Hochschule für Künste in Bremen.

Sie lebt und arbeitet in Berlin.